Oktober 2011

Quo vadis?

Wohin steuern die Regierungen der einzelnen Länder Europas und der Rest der Welt?
Es lebe die Demokratie: die internationalen überwiegend friedlichen Streiks zeigen die Empörung der Jugendlichen gegen die losgelösten Finanzmärkte von Ethik und ihrem Zwang zu Aktienrenditensteigerung um jeden Preis. Eine bittere Realität, dass fast die Hälfte keine Arbeit findet und damit keine Zukunft in Sicht ist, obwohl sie bestens ausgebildet sind.