QUALITÄTSZEIT

mit dem TRILOGOS Training

Am 16. März fand das erste Trilogos Training in diesem Jahr 2019 in Zürich statt. 

Was mir bei diesem Training wieder einmal mehr bewusst geworden ist, ist die „Qualitätszeit", die die TRILOGOS Stiftung mit derartigen Veranstaltungen bietet. 

Dieses Bewusstsein ergibt sich für mich nicht nur durch die Leitung der Übungen, sondern auch durch den Dialog zwischen den Teilnehmenden in den Austauschrunden, werden alle dort „abgeholt", wo sie in ihrem Leben gerade stehen. Dadurch ergeben sich tiefe Einsichten und die Gruppe lernt gemeinsam und zugleich jeder für sich, über existenzielle Themen, die gerade „anstehen". 

Ob das nun mit „Loslassen lernen", „neue Hoffnung schöpfen", „Verantwortung übernehmen" etc. zu tun hat, ergibt sich intuitiv in der jeweiligen Situation. Die Teilnehmenden unterstützen sich dabei gegenseitig, damit der und die Einzelne Veränderungs- und Entwicklungsschritte für seinen und ihren Alltag erarbeiten kann. Am Ende fühlen sich alle reich beschenkt und dies ist für mich immer jener Moment, wo die magische Kraft der Intuition sehr deutlich hervortritt. Genau so war es auch einmal mehr an diesem Trainingstag.

Ihr

Prof. Dr. phil. Michael Noah Weiss

 

https://www.trilogos.ch/

 

 

Neuen Kommentar schreiben