TRILOGOS Geschichte

TRILOGOS Institut (zuerst Einzelfirma dann GmbH) 1990-2012

1990, 5. Oktober
Linda Vera Roethlisberger gründet das Institut TRILOGOS, eine weltanschaulich unabhängige interkulturelle und transkonfessionelle Schulung für Persönlichkeit und Bewusstsein, als Einzelfirma in Küsnacht/Zürich. Das Angebot umfasst, nebst vielen Einzelveranstaltungen, bereits die Grundschulung sowie die Diplomausbildung in je drei Stufen.

Linda Vera Roethlisberger arbeitet regelmässig auch in Deutschland und Österreich in der Erwachsenenbildung.

1995
Das Lehrbuch von Linda Vera Roethlisberger »Der sinnliche Draht zur geistigen Welt« erscheint.

1996
Die Trilogos Grundschulung wird als standartisierter Jahreskurs (von 1996-2012/13) regelmässig angeboten.
Die erste Studentin nimmt den ersten Schritt zur Diplomausbildung in Angriff.
Die Austausch-Plattform TRILOGOS Elementi, die gedruckte Hauszeitung, schafft einen Ort der Begegnung.
Ebenso das digitale TRILOGOS Forum, das TRILOGOS Kultur-Forum sowie die Serie der TRILOGOS Filme bieten Möglichkeiten der Begegnung.

1997
Die erste Abschlussprüfung Zertifikat 1 der medialen Diplomausbildung mit externem Prüfungskomitee ist erfolgreich.

Linda Vera Roethlisberger gründet den TRILOGOS Club als gemeinnütziger Verein. Er bezweckte den Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Menschen mit Interesse an Bewusstseinsarbeit im trilogischen Sinn.

1998
Das jährlich vom Trilogos Club aus organisierte TRILOGOS Forum im Seehof in Küsnacht, moderiert von Rainer Holbe (ZDF) genoss eine 10 jährige Tradition.

1999, 11. Mai
Das Institut wird als Trilogos GmbH registriert. Gründungsmitglieder sind Prof. Dr. jur. Jörg Rehberg und Dr. jur. Stefan Flachsmann, Linda Vera Roethlisberger. 

2000
Linda Vera Roethlisberger erfindet für die Beschreibung des menschlichen Potenzials die Formel IQ+EQ+SQ=PsyQ - die trilogische, psycho-spirituelle Intelligenz - und legt dadurch den Marchstein für die Trilogos® Methode. 

2002
Die erste Abschlussprüfung Zertifikat 2 der medialen Diplomausbildung mit externem Prüfungskomitee ist erfolgreich. 

Linda Vera Roethlisberger begleitet auch Studenten aus verschiedenen Universitäten, die die Trilogos® Methode in Synergie mit ihrem Fachgebiet zur Diplomarbeit sowie Dissertation bringen wollen.

2004
Am 9. Dezember wird der TRILOGOS Club zu Gunsten des neuen internationalen Vereins »PsyQ®Netz« aufgelöst.

2005
Erstmals erscheint der Jahreskurs ’Trilogos®Grundschulung’ von und mit Linda Vera Roethlisberger im Angebot des Erwachsenenbildungsprogramm vom „Leuenberg“, dem Tagungsort der reformierten Kirche in Hölstein/BL.

2006
Das Arbeits-Buch ’Intuition ist erlernbar’ (Hugendubel-Verlag)  sowie die ’Trilogos-PsyQ®Methode’ (Peter Lang Verlag, Europäischer Verlag der Wissenschaften) - beide von Linda Vera Roethlisberger -  erweitern das Unterrichtsmaterial der Trilogischen PsyQ®Lehre.

2007
Die erste Dissertation an der Universität Wien in erkenntnistheoretischer Philosophie über »Konstruktiver Realismus und Trilogische PsyQ®Lehre« wird gefeiert. 

Linda Vera Roethlisberger gründet den TRILOGOS Verlag.

2008
Dr. phil. Michael Weiss publiziert erste Bücher in seiner interdisziplinären Forschungsreihe In_Spirit im TRILOGOS Verlag.

Einige Bücher von Linda Vera Roethlisberger erscheinen in anderen Sprachen.

2009
Im Dezember wird das digitale PsyQ®Netz (Gründung 2004) von Dr.phil.Michael Weiss archiviert.

2010
Im 20-jährigen Jubiläumsjahr bekommt TRILOGOS einen neuen Webauftritt.

20 Jahre Trilogos wird gefeiert.

»Die Entdeckung des PsyQ - unser inneres Ordnungssystem erkennen und nutzen« (Autor: Michael Weiss / Hrsg. Linda Roethlisberger) erscheint.

Michael Noah Weiss wird Mitarbeiter im Trilogos.

2011
Die Nr. 50 der Hauszeitung ELEMENTI  ist die letzte. Inzwischen längst digital präsentiert und verschickt, ist sie nach 15 Jahren Geschichte.

»IQ+EQ+SQ = PsyQ® Edition«: Eine interdisziplinäre Reihe für die Trilogos Stiftung wird gebildet.

2012, 11. Juli
Linda Vera Roethlisberger gründet die Trilogos Stiftung. Stiftungsmitglieder sind, nebst der Stifterin, Dr. med. dent. Naritaka Fukazawa und Andrea Malär. 
Die Trilogos GmbH wir aufgelöst.

Die erste Abschlussprüfung Zertifikat 3 der medialen Diplomausbildung wird erfolgreich durchgeführt und die Diplomarbeit angenommen.

2013
Linda Vera Roethlisberger veröffentlicht den autodidaktischen Lehrgang »Im Kontakt mit der inneren Stimme« (Stufen 1-3). Damit stellt sie das umfangreiche, laufend weiter entwickelte Material für die Grundschule allen zur Verfügung.

Ein weiterer Meilenstein: Organisatoren von Trilogos Lesegruppen sowie zertifizierte Trilogos Trainer, - Berater, - Supervisoren u.ä. erhalten eine Markenlizenz von der Stiftung.

2016
Die Wirkung der Trilogos Methode wurde von der Universität Wien wissenschaftlich bestätigt. Durch empirische Studien an der Fakultät für Psychologie, u.a. mittels WHO-Testverfahren QOL 100, wurden signifikante Verbesserungen in diversen Lebensbereichen nachgewiesen.