Benutzeranmeldung

CAPTCHA

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

9 + 4 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.

Sie verlassen die TRILOGOS-Website Deutsch. Möchten Sie auf die englische Website wechseln?

Wie funktioniert die Prozessarbeit mit der TRILOGOS Methode?

Die Übungen in der Praxis


1. Vorbereitung  

     Sie hören oder lesen ...

  • eine Körperentspannung (autogenes Training) zur Harmonie von Körper, Seele und Geist.
  • die Aufforderung, sich bewusst mit der Schöpferkraft (Gott, Allah, dem höchsten Bewusstsein, der bedingungslosen Liebe, dem Alles oder dem Nichts etc.) zu verbinden.
  • die Anleitung, Gedanken und Gefühle still werden und vorübergehend ruhen zu lassen.
  • die Anweisung, Ihren geistigen Helfer/Ihre geistige Helferin (Ihr höheres Selbst, Ihre individuellen Wesensanlagen, die Kraft Ihres PsyQ‘s) zu begrüßen. 

 


2. Erlebnis-Reise

     Sie erleben ...

  • eine sorgfältig geführte Meditations-„Reise“ im Wach- oder Tagtraum.
  • innere und äußere Entspannung und Erholung/Stärkung.
  • eine innere, individuelle Überraschung, ein unerwartetes Geschenk in Symbolform.
  • eine verantwortungsvoll geführte Rückkehr in den Alltag.

3. Auswertung und Umsetzung

     Sie ...

  • erkennen, was Sie während der inneren Reise erlebt und wahrgenommen haben und Sie akzeptieren es.
  • benennen (möglichst schriftlich) das Erlebte und interpretieren das Wahrgenommene, die Symbole.
  • setzen das Erlebte, Ihre Symbole, in Zusammenhang zu Ihrem eigenen Leben.
  • fassen einen Vorsatz, und Sie setzen diesen in Ihrem Alltag um!

 


 

© TRILOGOS STIFTUNG 2012. Alle Rechte vorbehalten | Letzte Aktualisierung 02.06.2020