Benutzeranmeldung

CAPTCHA

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

13 + 3 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.

Sie verlassen die TRILOGOS-Website Deutsch. Möchten Sie auf die englische Website wechseln?

Brief an die Trilogos Freunde

Liebe Trilogos Freunde!

Vor mehr als 30 Jahren habe ich mein gedankliches, emotionales und spirituelles Haus entworfen, und seit 25 Jahren bewohne ich es. Mit der Gründung der gemeinnützigen Trilogos Stiftung (2012) möchte ich dazu beizutragen, dass möglichst viele Menschen autodidaktisch ihr „grosses Haus“ selbst bauen, dieses einrichten, für sich schätzen lernen und es liebend mit bewohnen. Das Leben ist in ständiger Veränderung begriffen und verlangt im Laufe der Zeit einige Umbauten an diesem unserem Haus, und so wünsche ich mir, dass ein jeder befähigt ist, zu seinem Umbau hoch kompetent beitragen zu können und es an die eigenen wie die universalen Erfordernisse anzupassen. Die Trilogos Stiftung bietet demgemäß eine Forschungs-, Ausbildungs-, Diskussions- und Austauschplattform für Menschen, die an Ganzheitlichkeit und neuen Lebenskonzepten interessiert sind - mittels der Trilogos Methode in Theorie und Praxis.

Herrn Dr. Beat M. Barthold, Rechtsanwalt und Geschäftsführer der Trilogos Stiftung, möchte ich an dieser Stelle meinen besonderen Dank aussprechen. Dass die Stiftungsgründung in der heutigen  Form bereits im Sommer 2012 erfolgen konnte, sowie die erfreuliche Tatsache, dass die Trilogos Stiftung seit dem Herbst 2014 in der ganzen Schweiz (kantonal und kommunal) von der Steuer befreit ist, verdanken wir vor allem seiner wertvollen fachlichen Unterstützung und seinem aussergewöhnlichen Engagement. Ebenso sei die grosse, unentgeltliche Unterstützung der ganzen Kanzlei Froriep in Zürich während dieser Zeit hier erwähnt, der ich meinen innigen Dank aussprechen möchte! Beat M. Barthold war für mich seit Anbeginn der Trilogos Stiftung die ideale Besetzung als Geschäftsführer. Herzlichen Dank, lieber Beat, für deine unzähligen Benevol-Einsätze – wir freuen uns und sind dankbar, dich zukünftig weiterhin als juristischen Berater im Hintergrund der Geschäftsführung zu wissen.

An dieser Stelle möchte ich neu Frau Ursula Gantenbein, lic.oec.HSG, ganz herzlich in unserem Team begrüssen!  Mit dem Frühlingsbeginn 2015 wird Frau Gantenbein als Geschäftsführerin der Trilogos Stiftung ihr Amt antreten und somit Beat M. Barthold ablösen. Jeweilen am Mittwoch wird Frau Gantenbein im Trilogos am Kreuzplatz 2 in Zürich wirken und bewirken – sie freut sich, auch Sie schon bald vor Ort kennenlernen zu dürfen. Von ganzem Herzen wünsche ich ihr einen guten Start! Es wird Sie nicht allzu sehr verwundern, dass Ursula Gantenbein auch einen persönlichen Bezug zu Themen der Persönlichkeitsschulung und Kompetenzentwicklung hat; Letztere ist ebenso spezialisiert auf Lösungen in den Bereichen Prozesse, Organisation und Kultur in ihrer gegenseitigen Wechselwirkung. Sind wir also auf das weitere Gedeihen unserer Trilogos Stiftung gespannt: Wir dürfen darauf vertrauen, dass sich fügt, was sich fügen soll.

Mit Dank für Ihr Vertrauen und herzlichen Grüssen

Ihre

Linda Vera Roethlisberger

© TRILOGOS STIFTUNG 2012. Alle Rechte vorbehalten | Letzte Aktualisierung 01.07.2020