Benutzeranmeldung

Sie verlassen die TRILOGOS-Website Deutsch. Möchten Sie auf die englische Website wechseln?

Die MENTALE GESUNDHEIT im Zentrum des Interesses

Trilogos Teilnahme : 6th International MENTAL HEALTH Congress/ZAGREB

Traditionell wurde diese internationale, osteuropäische Konferenz vom 13. Oktober - 15. Oktober 2022 von der Mental Health Association of South-Eastern Europe (MHASEE), der Universität von Zagreb und der Croatian Psychiatric Association ausgerichtet.


 

Wir sind wieder sehr froh und dankbar über den Umstand, dass wir die Trilogos Methode bereits zum fünften Mal in Folge an diesem aufstrebenden und immer wichtiger werdenden -aktuell bereits internationalen- Kongress erläutern durften.

Wir  konnten auch in diesem Jahr Herrn Prof. Dr. Michael Noah Weiss (Philosoph und Erziehungswissenschaftler an der University of South-Eastern Norway / Oslo, TRILOGOS Diplom) für einen digital-virtuellen Vortrag gewinnen.

Er vertrag die Trilogos Stiftung gewohnt professionell und brachte den Teilnehmern die Trilogos Methode anhand unserer neuesten Veröffentlichungen und Unterlagen als therapeutisch-unterstützende Methode innerhalb seines Vortrages näher unter der Überschrift:

 

 

An dieser Stelle danken wir erneut Herrn Michael Noah Weiss für sein wiederholtes Engagement in Sachen Trilogos Stiftungszweck.

Recht Herzlichen Dank lieber Michael !

 


 

Die Beiträge des Kongresses, der in bewährt hybrider Form, sowohl in Präsenz als auch parallel dazu in virtueller Form zu besuchen war, wurden in englischer Sprache durchgeführt.


 

Die mentale Gesundheit stand wie gewohnt im Zentrum des Interesses

An diesem internationalen Kongress tauschen sich seit einigen Jahren Menschen aus dem Gesundheitssektor und der Wissenschaft über die neuesten Trends und Methoden aus, mit dem Ziel, das Bewusstsein über dieses Zusammenspiel von Gedanken und Realität der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Im Mittelpunkt steht die mentale Gesundheit und wie die Letztere auch durch die Trilogos Methode gefördert, erhalten und oder geheilt werden kann. Die Wissenschaft unterstützt und entdeckt mehr und mehr den Zusammenhang von mentaler Gesundheitspflege und Lebensqualität.

Hier finden Sie die Kontaktadresse der MHASEE als Link: MENTAL HEALTH Organisation of Eastern Europe

 

Das gehaltvolle 3-tägige Vortragsprogramm umfasste das äußerst vielfältige Spektrum der drängenden Fragen nach aktuellem Status und Lösungen zu:

  • Angststörungen; Alkohol- und Drogenmissbrauch; Autismus; Bipolaren Störungen; Kinder- und jugendlicher Mentalgesundheit; Depressionsstörungen   und mehr.

 


Auch in diesem Jahr rekrutierten sich wieder 22 Redner aus dem Kreis hochkarätiger internationaler Fachexperten.

Der Teilnehmerkreis setzte sich zusammen aus:

Mental health professionals (Psychiater, Trainees, Psychologen, Soziologen, Sozialarbeiter, Krankenpflegepersonal);
Medical professionals (MDs, Trainees, Social Workers, Krankenpflegepersonal);
Students (PhD, Master, Undergraduate);
Interessensgruppen (NGOs, Rechtskundige).

 


Den vollständigen Trilogos Vortrag haben wir für Sie hier als LIVE Mitschnitt im Videoformat archiviert.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie hereinschauen mögen.

Ihre

Linda Vera Roethlisberger 

© TRILOGOS STIFTUNG 2012. Alle Rechte vorbehalten | Letzte Aktualisierung 01.02.2023